Einlegesohlen gegen Schweißfüße zaubern Fußgeruch weg

Posted By: Site Owner In: Root On: Comment: 0 Hit: 148

Alles zum Thema Schuheinlagen gegen Schweißfüße. Welche Einlegesohlen gegen Schweißfüße helfen?

Fußgeruch? - Einlegesohlen gegen Schweißfüße schaffen Abhilfe

Starkes Schwitzen und Schweißfüße sind eine unangenehme Sache für die Betroffenen selbst, aber auch für die unmittelbare Umgebung. Häufig wird das Thema totgeschwiegen, dabei gibt es einige Möglichkeiten dem unangenehmen Geruch vorzubeugen.

Einlegesohlen gegen Schweißfüße ist eine der Maßnahmen, die ergriffen werden können, um Gerüche zu binden oder zu überdecken.


Schuheinlagen gegen Schweißfüße – worauf müssen Sie achten

Mit speziellen Einlegesohlen bei Schweißfüßen kann man effektiv Gerüche vorbeugen. In Apotheken, dem Fachhandel und im Internet gibt es bereits eine große Bandbreite an verschiedenen Schuheinlagen gegen Schweißfüße. Doch wie finden Sie sich in diesem Angebotsdschungel zurecht und woher sollen Sie wissen welche Einlagen am besten gegen Fußgeruch wirken?

Nachfolgend geben wir Ihnen wertvolle Tipps gegen unangenehmen Fußgeruch. Jedes Material ist anders und hat eine andere Wirkung. Daher sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, welche Probleme Sie mit der Schuheinlage beseitigen möchten.

Wer ständig feuchte Füße hat und zu Schwitzen neigt, sollte zu Einlagen gegen starkes Schwitzen greifen. Vor allem absorbierende Materialien wie Zedernholz oder Zimt saugen übermäßige Feuchtigkeit auf.

Personen, die lediglich mit einem unangenehmen Geruch an den Füßen zu kämpfen haben, sind mit Sohlen gegen Schweißfüße gut bedient. Einlagen mit Duft verströmen ein angenehmes Aroma und machen Fußgeruch weniger bis gar nicht wahrnehmbar.

Auch waschbare Einlagen können Abhilfe schaffen. Vor allem atmungsaktive Materialien, die regelmäßig gereinigt und ausgelüftet werden, stoppen die Geruchsbildung.


Schuheinlagen Schweißfüße - Welche Einlegesohlen gegen Schweißfüße helfen?

Mittlerweile gibt es ein großes Angebot und jeder der unter Schweißfüßen leidet, kann das für ihn geeignete Produkt finden. Die besten Einlegesohlen gegen Fußgeruch und Schweißfüße sind:

• Zimteinlegesohlen

• Einlegesohlen mit Zedernholz

• Einlagen aus Aktiv-Kohle



Zimteinlegesohlen

Natürlich duftende Materialien werden gerne gegen Schweißgeruch eingesetzt, da diese wirksamer sind als synthetische. Sie entfalten beim Kontakt mit Schweiß ihr volle Wirkung.

Zimt ist hauptsächlich als Gewürz in der Küche bekannt, hat jedoch noch weitere bemerkenswerte Eigenschaften. So ist es desinfizierend und durchblutungsfördernd, was im Falle von Fußschweiß Entzündungen und Pilzbefall vorbeugt und die Blutzirkulation verbessert.

Die enthaltenden ätherischen Öle binden unangenehme Gerüche und töten Bakterien ab. Die besten Einlagen gegen Schwitzen und Fußgeruch.

 

Zimtsohlen pro PaarZimtsolen 8er Paket



 

Einlegesohlen mit Zedernholz

Ein weiteres Wundermittel der Natur ist Zedernholz. Für die Einlagen wird das Holz speziell behandelt, sodass es als Einlage biegsam bleibt und sich komfortabel an den Fuß anpasst. Auch Zedernholz enthält ätherische Öle, die Mikroorganismen abtöten und so Fußpilz vorbeugt.


Einlagen aus Aktiv-Kohle

Aktiv-Kohle hat den entscheidenden Vorteil, dass die Poren von Kohle stark absorbierend wirken und den Schweiß gut aufsaugen können. Feuchtigkeit und Geruch werden im Inneren der Einlage gebunden und dort gehalten, somit bleiben die Füße angenehm trocken und riechen nicht.

Viele dieser Produkte kann man einfach und bequem in der Waschmaschine reinigen. Vor dem erneuten Gebrauch sollten diese jedoch vollständig getrocknet werden.


Einlegesohlen gegen Schweißfüße Test - Zimteinlagen

Tests mit Zimtsohlen haben gezeigt, dass diese zwar alle paar Monate neu gekauft werden müssen, sie aber im Gegensatz zu langlebigeren Produkten relativ kostengünstig in der Anschaffung sind. Somit amortisiert sich der regelmäßige Neukauf.

Dank des angenehmen Aromas werden Zimteinlagen gerne bei Fußgeruch verwendet. Sie halten die Füße trocken, helfen gegen starkes Schwitzen und neutralisieren Gerüche. Ein weiterer großer Vorteil liegt in der Verarbeitung der Sohlen.

Die Zimtfüllung der Zimtsohlen kann in die verschiedensten Materialien wie Baumwolle, Leder oder Samt eingenäht werden. Je nach Präferenz kann der Kunde so seine individuellen Zimteinlagen selbst aussuchen. Zimteinlagen sind ein wahrer Allrounder, wenn es um die Bekämpfung von Fußschweiß geht.

 

Welche Einlagen helfen gegen Schweißfüße?

Am besten helfen Einlegesohlen mit Aroma. Hier sind die Duftnoten Zimt und Zedernholz die klaren Favoriten. Diese Naturmaterialien wirken antibakteriell, sind geruchsbindend und saugen zugleich Feuchtigkeit auf. Somit sind duftende Einlegesohlen gegen Schweißfüße die effektivere Waffe gegen unangenehmen Fußgeruch.

Hochwertige Einlegesohlen Schweißfüße bereits ab 4,25 Euro pro Paar:

 

Zimtsohlen pro Paar kaufenZimtsohlen im 5er Paket kaufenZimtsohlen im 8er Paket kaufen

 

Comments

Leave your comment